Die große Suche nach dem Perfekten Staubsauger

Meine Suche nach dem Perfekten Staubsauger

Die Welt dreht sich weiter und das merkt man vor allem im Technik Fortschritt ganz stark wie ich erst kürzlich bemerken musste. Mein alter ganz normaler Bodenstaubsauger ging ein und gab den Geist auf, nichts Tragisches denkt man sich. Einfach mal in ein Elektrogeschäft gefahren und wollte einfach einen Ersatz kaufen.

Was dort im Geschäft passierte:

Ich war überwältigt und zeitgleich erschlagen von den vielen Möglichkeiten die es alleine in dieser Kategorie mittlerweile gibt. Es gibt nicht mehr einfach den normalen Staubsauger nein, da gibt’s jetzt 100ter Varianten, wie Bodenstaubsauger, Handstaubsauger mit oder ohne Beutel, Zyklontechnik und so weiter und dann auch noch den Roboter der einfach von selber fährt meine Wohnung lernt und sich selber wieder auflädt wie ich erfahren konnte.

Nach diesem „Schock“ bin ich dann wieder mal heimgefahren und hab das mit dem neuen Staubsauger verschoben. Ist ja mittlerweile echt schlimm wenn man ein normales Elektrogerät ersetzen will, muss man ja schon fast ein Diplom in was weis ich was haben um eine vernünftige Kaufentscheidung treffen zu können.

Teilweise sind die Geräte und ich rede hier nicht nur von Staubsaugern, mit Funktionen ausgestattet die meiner Meinung nach kein Mensch mehr braucht, ok zugegeben der Roboter der sich den Grundriss meiner Wohnung merkt und auch wo meine Möbel stehen ist schon ganz praktisch aber sonst ist mir das alles zu viel. Ich hab dann einfach mal das Internet durchforstet und bin auf: staubsaugertest.at hängen geblieben und habe dort mal ein paar Berichte gelesen. Danach hab ich einfach einen Staubsauger bestellt und geliefert bekommen.

PS: Kein Roboter Staubsauge sondern ein ganz normaler ich bin nämlich noch immer lieber gern der Herr über die Maschine als umgekehrt.

Hat dir dieser Beitrag gefallen oder du fandest ihn lustig, teile ihn doch mit deinen Freunden!